Eine Woche Start-up für das Wunschgewicht – vom 10. bis 17. Februar 2018

Wege zu einem guten Körpergefühl – ein Urlaubsseminar auf Lanzarote

Liebe Interessentin,

Fast jede Frau kennt es: das ständige Streben nach einem Wunschgewicht und danach, sich im Körper einfach wohl zu fühlen. Und viele von uns scheitern immer wieder daran. – Doch warum ist das so?

Oft gelingen nur kurzzeitige Erfolge und damit auch kurzzeitige Höhenflüge in denen wir denken: Jetzt hab ich es geschafft! Meist gefolgt von Phasen von Frustration und wieder Gewichtszunahme. Der JoJo-Effekt hat uns am Wickel, kaum haben wir einmal im Leben mit einer Diät begonnen.

Und so entfernen wir uns Jahr für Jahr immer ein Stückchen weiter von unserem „Wunschgewicht“. Dabei sei an dieser Stelle einmal erlaubt, dass wir die Frage nach dem stellen, was wir damit eigentlich meinen. Und warum uns dieses Thema einfach nicht loslassen will.

Über Gewicht

Dieses Seminar bringt Licht ins Dunkel! Das Problem mit dem Gewicht ist eben sehr viel differenzierter und vielschichtiger als oft angenommen. Es berührt unser Selbstbewusstein und -bild, die Frage woraus wir es beziehen, und unseren Hang zum Perfektionismus. Es berührt ebenso unsere Art, wie wir Stress verarbeiten (oder auch nicht). Es berührt natürlich unsere Ernährungsweise.

Wenn sich mit den Jahren der Stoffwechsel verlangsamt ist auch dies ein Aspekt, der beachtet sein will. Und wenn wir dann noch eine ungünstige bakterielle Verteilung in unserer Darmflora haben wird es zunehmend schwer, regulierend einzugreifen.

Dies sind die Themen, mit denen wir unterwegs sind wenn’s ums gute Gewicht geht.

Und: JA!

Wohlfühlgewicht ist möglich. Wenn wir das möchten. Allerdings nur langfristig und ohne Torturen.

Und: JA!

Es ist möglich unsere Einstellung dem Gewicht gegenüber zu entspannen. Und nur dann wird eine gute Regulierung möglich werden.

Wir werden uns in diesem Kurs auf Lanzarote mit allen Themen rund ums Gewicht beschäftigen. Und dabei schon mal beginnen unseren Blickwinkel leicht zu verändern. Und vor allem: wir werden uns genussvoll dem Thema nähern…

Gemeinsam geht’s leichter

Wir finden eine Orientierung ohne uns im Dschungel der Diäten zu verlaufen.

Gemeinsam und für jede Teilnehmerin individuell unterstütze ich Sie darin, einen guten Plan im Umgang mit Ihrem Körpergefühl zu entwickeln. Sie erfahren:

  • wie Sie Ihre Ernährung genussvoll umstellen können ohne eine Diät zu beginnen.
  • wie Heisshungerattacken entstehen und wie Sie fortan ohne leben können.
  • warum der  Darm beim Gewicht so eine große Rolle spielt und wie Sie ihre „guten“ Darmbakterien „füttern“.
  • wie Sie Ihren Körper von Altlasten befreien können, entgiften und trotzdem eine genussvolle Zeit haben.
  • wie Sie Ihre Einstellung zu sich selbst verändern können: Wertschätzung statt Kritik. Gefühl von innen statt Perfektionismus von außen.

Es gibt täglich Yoga, Meditation, eine Matinée zu den spannenden Themen rund ums Gewicht, Körper, Ernährung und Gesundheit. Küchengespräche beim gemeinsamen Kochen oder Essen werden uns fast im nebenbei an wichtige Punkte führen.

Und diese wundervolle Insel. Wir werden sie erwandern, durchfahren. Und uns auf schlankmachende Art durchfuttern. In den leckeren Fischrestaurants der Insel und auch in unserer Küche in der Finca Lotus del Mar.

Ja. So schön kann es sein.

Sie sind dran

Klar: Sie sind herausgefordert Ihr Thema mit Gewicht und Körpergefühl – wie auch immer es sein mag – ganz in die eigene Hand zu nehmen. Und dies kann wirklich eine genussvolle Geschichte werden, denn Sie werden

  • nicht mehr hungern
  • keine Diät mehr machen
  • Dinge essen, die Ihnen gut schmecken
  • die Schönheit Ihres Körpers wahrnehmen
  • Ihren Geist in gute Richtungen lenken.

Sie erleben eine Zeit in der Sie die Dinge klären können. Ich unterstütze Sie dabei. Und wenn Sie abnehmen möchten, dann erarbeiten wir ein Konzept das für Sie stimmig ist. Manchmal liegt es eben nicht an der Ernährung sondern am Stress. Oder an der Schlaflosigkeit. Manchmal geht es sogar eher darum wieder regelmäßig zu essen. Und manchmal geht es auch darum, sich unabhängiger zu machen von den Blicken der Anderen. Wenn Sie ein besseres Gespür für sich selbst erlangen möchten, dann schauen wir danach, welches Ihre Grundlagen dafür sein können.

Sie finden bei mir keine Radikalkur und keinen kontrollierenden Ansatz, bei dem Sie den Kopf nur noch mit Punkten voll gepackt haben. Abnehmen – so gewünscht – kann dauerhaft nur geschehen wenn Sie es entspannt angehen.

Mein Ansatz ist es, Ihnen stressfrei und ohne Hunger, zusammen mit einer Gabe spezieller unterstützender Probiotika und begleitendem Coaching, einen wirkungsvollen Weg zu einem guten Gewicht und vor allem Körpergefühl zu ermöglichen.

Das Beste kommt zuerst
Sie werden auf Lanzarote viele neue Impulse erfahren. Sie werden merken, wie einfach es sein kann, sich gesund zu ernähren. Sie werden einen Motivationsschub bekommen, der Sie gut durch die kommende Zeit tragen wird.

Und nach der Reise?
Bin ich gerne nach wie vor für Sie da.

Wenn Sie aus dem Saarland kommen können Sie zu Nachtreffen in meiner Praxis dabei sein. Sie können auch teilhaben an einer geschlossenen Facebook-Gruppe, die zum Dialog für alle offen ist, die an meinen Kursen teilgenommen haben.

Und Sie können gerne meine telefonische Begleitung weiterhin in Anspruch nehmen.

Unterkunft, Finanzielles

Ich habe für unsere Gruppe eine Finca gebucht. Es ist die Finca: Lotus del Mar im Norden der Insel. Sie können entweder alleine oder zu zweit ein Apartment/Studio/kleines Häuschen mieten. Schauen Sie einmal hier: www.lotus-del-mar.com

Gerne berate ich Sie bezüglich der Unterkunft. Die Preise liegen zwischen 50 und 70 Euro/Tag. Es fällt eine Tagesmiete Endreinigung an. Wenn Sie sich entschieden habe, stelle ich den Kontakt zum Vermieter her. Er wird Ihnen eine Bestätigung zukommen lassen mit den entsprechenden Zahlungsmodalitäten.

Die Kursgebühr für’s Seminar bezahlen Sie bei Anmeldung. Wenn der Betrag auf meinem Konto angekommen ist, ist Ihr Platz reserviert.

Seminargebühren
630 Euro die Woche / Freundinnenrabatt: 580 Euro

Freundinnenrabatt? – Ja! Wollten Sie nicht schon lange mit Ihrer Freundin endlich mal wieder gemeinsame Zeit verbringen? Das möchte ich gerne unterstützen. Und darum gibt’s den Freundinnenrabatt.

Und nun rufen Sie mich doch einfach an! Im persönlichen Gespräch können wir alle offenen Fragen klären. Ich freue mich auf Sie:

0681/97 05 95 94

(bitte beachten Sie: diese Kurse sind nicht unbedingt geeignet für Frauen mit starker Adipositas. Bitte fragen Sie dann zuerst Ihren Arzt oder Therapeuten ob Sie eine solche Reise machen können)

Und hier noch ein kleines Video vom letzten Mal:

 

Die Umgebung

Lanzarote, die nördlichste Insel der Kanaren. Sie ist wüstenhaft, umspült vom Atlantik und deutlich geprägt vom Vulkanismus. An manchen Orten kann man es buchstäblich noch brodeln spüren. Alles was hier wächst lernen Sie besonders zu schätzen. Inmitten der Kargheit ist eine Bougainvilea ein wirkliches Wunder der Natur. Von der Flechte bis zur Palme bis zur „Königin der Nacht“ – hier lernen Sie das Staunen wieder und finden Ruhe und Entspannung.

Wir schlagen unser Domizil im Norden auf. Im Dorf Mala und dessen „Ableger“ direkt am Meer, dem Charco del Palo. Die Gegend ist geprägt von Opuntien auf denen noch die weissen Cochinillen gezüchtet werden die zu rotem Farbstoff gewonnen werden. Die Nachbarorte sind Guatiza (im Landesinneren) und Arrieta sowie Punta Mujeres, zauberhafte Orte direkt am Meer. Hier gibt es die Fischrestaurants nach denen jeder Gast lange sucht.

Der Norden der Insel ist nicht so touristisch wie der Süden. Hier finden wir die Orte der Lanzarotenos, wir können ein wenig in dieses Leben hineinspüren. Wir finden einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von César Manrique, dem großen Künstler der Insel: den Mirador del Rio, die Jameos del Agua, die Cuevas de los Verdes und der Kaktusgarten. Wunderschön, an diesen Plätzen zu verweilen.

Oder auch einfach diese Landschaft zu durchwandern und von oben den Blick aufs Meer hinaus schweifen zu lassen.

Und rufen Sie mich gerne für alle Fragen an: 0681/97 05 95 94

Hier gibt es noch einen interessanten Blogbeitrag zum Thema: Was hat Dein Hüftgold mit dem Darm zu tun.

Über die Autorin:

Schreibe einen Kommentar