Junge attraktive blonde Frau raucht eine e-zigarette als Portrait

E-Zigaretten? Ist Dampfen eine gute Alternative zum Rauchen?

Wer sich dieser Tage in die City begibt wird realisieren: es gibt diese neuen, großen Läden mit langer Theke und wenig Schaufensterauslage, sehr stylish hergerichtet – hier werden E-Zigaretten verkauft. Der Markt scheint zu boomen, wenn man bedenkt, wie teuer die Mieten in den Stadtzentren sind!

In meiner Praxis höre ich des öfteren zwei Fragen:

Sind E-Zigaretten gefährlich?

Kann ich mit E-Zigaretten vom Zigaretten rauchen wegkommen?

Zu 1. Gefährlichkeit:

  • E-Zigaretten enthalten Nikotin und dies ist eine stark suchterzeugende Substanz. Damit nicht genug befinden sich in den Liquids Chemikalien wie:
  • Diacetyl – entwickelt ein Butteraroma und ist stark toxisch wenn es eingeatmet wird.  Es führt zu einer chronischen Lungenerkrankung (broncheolitis obliterans) die mit der Zeit die Lunge zerstört. Es wird zur Herstellung von Popcorn genutzt und von daher schon gut bekannt. Die Erkrankung wird auch: Popcorn worker’s lung genannt.
  • Acetylpropionyl – schädigt das Lungengewebe
  • Aceton – reizt die Atemwege
  • Formaldehyd – ist krebserregend

Es sind bereits die ersten schweren Krankheitsfälle aufgetreten. Die ersten Anzeichen sind Atembeschwerden und ein starkes Krankheitsgefühl. Eine Therapie hat keinen dauerhaften Erfolg wenn der Patient das “Dampfen” nicht lässt. Auf lange Sicht wird die Lunge zerstört.

Es gibt 7000 verschiedene Liquids die teilweise unterschiedlich zusammengesetzt sind. Wir haben hier das Problem dass Nikotin als suchtauslösender Stoff die Menschen bei der Stange hält und zum anderen die chemischen Toxine für schwerste Erkrankungen sorgen werden. Also nochmals: JA, E-ZIGARETTEN SIND GEFÄHRLICH.

Zu 2. Zigarettenersatz:

  • Nein! Wie sollte das denn auch gehen? Sie treiben den Teufel mit dem Beelzebub aus wenn Sie vom rauchen aufs dampfen umsteigen. Es ist absoluter Irrsinn, es sieht – mit Verlaub – einfach blöde aus und Sie fügen sich (und anderen) Schaden zu.
  • Hier werden Sie nur wieder vorgeführt von Marketingstrategen, die Ihnen Gift als Genuss verkaufen. In einer Zeit, in der das Rauchen immer weniger en vogue ist, muss man sich halt etwas Neues einfallen lassen um an diese riesigen Gewinne heranzukommen.
  • Wenn Sie Zigaretten rauchen, dann tun Sie es halt. So lange, bis Sie alt oder krank genug sind um ein Einsehen zu haben. Und dann hören Sie mit dem Rauchen überhaupt auf und geben Ihrer Lunge reine, gute Luft zum Atmen.
  • Und wenn Sie soweit sind, melden Sie sich einfach bei mir. Ich helfe Ihnen vom Glimmstengel wegzukommen. Und ich verspreche Ihnen: DAS mache ich richtig gerne:))