Dies ist eine Einladung:

Am 25. Juli 2020 ab 10.30

Ein Tag in meinem Garten für Frauen, die mitten im Leben stehen, mit Ruhe, wertvollen Impulsen und Austausch um wieder gut in den Fluss zu kommen.

Stück für Stück gelangen wir zu mehr Normalität zurück. Gut so. Doch mal ganz ehrlich: Wollen Sie wirklich, dass alles wieder genau so wird wie früher? Oder gibt es nicht doch das ein oder andere, was Sie sich besser wünschen als bisher? Während viele von uns sich ständig für andere aufreiben, geraten die eigenen Bedürfnisse viel zu häufig aus dem Blickfeld.

Es darf auch leicht gehen!

Im Zentrum dieses Tages steht das Einfache, das scheinbar so schwer zu machen ist: Die Kunst, aus vollem Herzen für sich selbst gut zu sorgen! Lernen Sie innere Kraftorte kennen, die Sie fortan aufsuchen können, wenn die Anforderungen und Wirrnisse des Alltags mal wieder die Oberhand gewinnen wollen. Gelangen Sie zu mehr Leichtigkeit im Umgang mit eigenen Lebensthemen. Legen Sie Kraftquellen frei, um auch herausfordernde Zeiten gut zu bewältigen.

Stellen wir vorab klar:

Für sich selbst gut zu sorgen ist weder egoistisch, noch ist es ein Luxus. Es ist das Fundament, um überhaupt dauerhaft Gutes ausrichten zu können – am Arbeitsplatz, in der Familie oder im Kreis derer, die Ihnen am Herzen liegen. Das Schöne daran ist: Selbstfürsorge kann man lernen. Zum Teil durch wirkungsvolle Rituale, durch Aufmerksamkeit im Alltag und zum Anderen auch durch stete Hinwendung, damit es immer selbstverständlicher wird, wirklich gut mit sich selbst umzugehen.
Sie sind mit Ihren Anliegen willkommen, wir werden hilfreiche Impulse zusammentragen und den Tag erfüllt, guter Dinge und mit ausreichend Schwung ausklingen lassen, um dann das Gelernte auch umzusetzen.

Melden Sie sich bitte bald an:

Über zeitnahe Rückmeldungen freue ich mich sehr, denn ich werde diesen Tag für uns gut vorbereiten, um für alle einen schönen Rahmen zu schaffen.
Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt auf 10 Frauen. Zur Sicherheit bringen Sie bitte Mund-Nasen-Schutz mit.
Tagesbeitrag: 95 Euro.