Wanderschuhe mit BlumenKeine Frage:

Das Rauchen aufgeben ist eine große Entscheidung.

Das trägt jeder lange mit sich herum.
Kennen Sie das? Nach außen sind Sie souveräne Raucherin oder Raucher und innerlich nagt es an Ihnen, Sie fühlen sich nicht mehr wohl damit und irgendwie ist Ihnen die Raucherei unangenehm? So ganz ehrlich? Dann kommt die Zeit, wo Sie – versuchsweise – mal hier und da sagen: “Eigentlich sollte ich…” und auf Resonanz warten?

Am Anfang steht die Entscheidung. Ganz klar. Und das ist alleine IHRE Sache. Da kann Sie niemand überreden, das kann keiner von Ihnen verlangen, das entsteht ausschließlich in Ihnen drin, wie ein Keimling, der langsam sein Köpchten hebt.

Und dann gibt es schon Hilfe.

So bereiten Sie sich auf Ihr Leben “danach” optimal vor:

  • Sie sind wirklich entschlossen und haben den Wunsch das Rauchen aufzugeben
  • Sie wählen sich einen Tag aus, der wenig stressbelastet ist (darum biete ich meine Seminare auch jeweils samstags an)
  • Sie entfernen alles, was Sie zu Hause oder am Arbeitsplatz an das Rauchen erinnert.
  • Sie werfen Zigaretten, Aschenbeher und Feuerzeuge weg.
  • Sie informieren Ihre Familie und die Freunde und bitten um Unterstützung.
  • Sie suchen sich eine Person als Ihren persönlichen “Rauchentwöhnungscoach” mit dem Sie eine Abmachung treffen, ihn jederzeit ansprechen zu dürfen.
  • Sie rufen mich an um den Termin für das Training und die Rauchfrei-Spritze auszumachen.

Rufen Sie mich an: 0681 / 97 05 95 94

Und dann:

  • starten Sie in ein rauchfreies Leben! Sie werden spüren, riechen und schmecken dass sich diese Entscheidung wirklich gelohnt hat.