Wie Sie das Rauchen aufgeben und schlank bleiben

rauchen aufgeben und schlank bleiben

Das Rauchen aufgeben und schlank bleiben?

Nichts ist unmöglich:))

Doch oft rauchen Leute lieber weiter…. weil sie sich um die Figur sorgen!

Bringen wir Licht ins Dunkel:)

Vorab: Appetit, Hunger, Lust auf Süsses gehören zu den Entzugserscheinungen. Denn wenn wir Süßigkeiten essen wird dies im Gehirn genau dort vermerkt wo auch der angebliche „Nikotingenuss“ realisiert wird. Wenn Sie also Lust auf Süsses verspüren ist dies eine Reaktion darauf, dass das Nikotin entzogen wird.

Diese Dinge sind wichtig zu wissen:

  • Nikotin beschleunigt den Stoffwechsel. Wenn Sie das Rauchen aufgeben dann sinkt der Stoffwechsel zunächst einmal etwas ab. Auch daher kann eine Gewichtszunahme kommen.
  • Oftmals fällt die Entscheidung mit dem Rauchen aufzuhören in eine Lebensphase, in der sich der Stoffwechsel naturgemäß verlangsamt. Dann würden Sie auch als Raucher,in langsam an Gewicht zulegen. Als frischgebackene,r Nichtraucher haben Sie somit ein doppeltes Risiko.
  • Kaum für möglich zu halten und dennoch wahr: Es spielt auch die Besiedelung des Darms eine Rolle: Wenn hier infolge einer jahrelangen kohlehydratreichen Ernährung diejenigen Darmbakterien angefüttert wurden, die Kohlehydrate stark verwerten, dann ist auch hier eine Quelle für eine mögliche Gewichtszunahme zu sehen

Wir haben also oft folgende Situation:

Ein Mensch gibt das Rauchen auf in einer Lebensphase in der der Stoffwechsel sich verlangsamt. Durch diese Entscheidung sinkt er nochmals ein wenig ab. Parallel dazu bekommt er mehr Hunger und Lust auf Süsses. Und da er viele Jahre lang viel Brot und Pasta gegessen hat warten im Bauch nur allzuviele Helfer, die diese Lust noch weiter antreiben. Wenn dann das Süße kommt wird es vortrefflich verwertet, eingepackt und als Polster auf Bauch und Hüften abgelegt.

Wer dann die Schuld aufs Rauchen-aufhören schiebt, ist dem Nikotinentzug vollends auf dem Leim gegangen. Beziehungsweise: hat eben einiges noch nicht gewusst.

Es gibt Studien, die belegen, dass es KEINEN Gewichtsunterschied zwischen ehemaligen Rauchern und aktiven Rauchern gibt. Sonst müssten ja auch alle Nichtraucher dick sein:))

Meistens reguliert sich dieses Thema nach einer Weile wieder ein. Gleichzeitig sollten wir es ernst nehmen: Sie als zukünftige,r Nichtraucher,in und ich als Therapeutin. Denn:
In meinen Therapiestunden stellt sich die Furcht vor der Gewichtszunahme immer wieder als ein großes Hemmnis heraus. Aus diesem Grund mache ich genau denjenigen Menschen, die mit dieser Sorge unterwegs sind, ein Angebot:

Rauchen aufhören? Kannst Du. (Wert: 185,– Euro)  PLUS

Abnehmen? Kannst Du. (Wert als Kurs: 238,– Euro, als Einzelcoaching: 318,– Euro)

als Gesamtpaket für 368,– Euro bzw. 448,– Euro im Abnehm-Einzelcoaching)

Und warum das funktioniert? Weil wir mit diesem Konzept zum Abnehmen eine Umstimmung des Körpers vornehmen und nicht einfach eine Diät machen! Aber darüber lesen Sie mehr hier: Abnehmen? Kannst Du. – Fit und schlank mit Probiotika

Von | 2017-11-10T11:03:37+00:00 21. April 2016|Kategorien: Raucherentwöhnung|0 Kommentare

Über die Autorin: